• 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • Fuhrpark_small.jpg
  • Test.jpg
  • zufallsbild_03.jpg
Einsatznummer: 112/15
Datum: 15.12.2015
Einsatzzeit: Start 10:02 Uhr
Ende 14:30 Uhr
Ort OT Frauenhagen
Stichwort H - Kommunal
Kräfte  3
Mittel GW-G 2
Unterstützende
Kräfte:
 

Alarmierung des Löschzuges 1 in den Ortsteil Frauenhagen.
Vor Ort Oel in einer Pfütze.

Wasser mit Flachsauger und Handmembranpumpe abgepumt.

Öl mit Ölbinder  abgestreut.

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

 

Einsatznummer: 111/15
Datum: 12.12.2015
Einsatzzeit: Start 12:15 Uhr
Ende 18:30 Uhr
Ort Heinrichstraße
Stichwort H - Kommunal
Kräfte  2
Mittel  
Unterstützende
Kräfte:
 

Brandsicherheitswache

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer: 110/15
Datum: 12.12.2015
Einsatzzeit: Start 11:51 Uhr
Ende 15:01 Uhr
Ort Kanal Stolpe - Stolzenhagen ( Barnim )
Stichwort H - Person im Wasser
Kräfte  8
Mittel LF 20/16
GW-L
Rettungsboot
Unterstützende
Kräfte:

LG Gellmersdorf, LG Stolpe, LG Parstein ( Barnim )

LG Stolzenhagen ( Barnim ), LG Stadt Oderberg ( Barnim )

RTW Parstein ( Barnim ), Landespolizei, Wasserschutzpolizei,

Hubschrauber der Landespolizei. 

Alarmierung der Löschzüge 1 und 2 zur Personensuche im Kanal zwischen Stolpe und Stolzenhagen.

Nach  ca. 3 Stunden wurde die Suche ohne einen Fund der Person bis auf weiteres Eingestellt.

 

 

 

 

Einsatznummer: 109/15
Datum: 28.11.2015
Einsatzzeit: Start 22:55 Uhr
Ende 23:30 Uhr
Ort L 28 Ri. Frauenhagen
Stichwort H - VU mit P
Kräfte  14
Mittel LF 20/16
KdoW
Unterstützende
Kräfte:

LG Frauenhagen, LG Mürow,

RTW Angermünde, Landespolizei.

 

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall auf der L 28 zwischen Mürow und Frauenhagen.
Vor Ort verunfallte ein Pkw.
Eine verletzte Personen wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst betreut.

 

 Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer: 108/15
Datum: 28.11.2015
Einsatzzeit: Start 18:30 Uhr
Ende 22:30 Uhr
Ort Heinrichstraße
Stichwort H - Kommunal
Kräfte  2
Mittel  
Unterstützende
Kräfte:
 

Brandsicherheitswache

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer: 107/15
Datum: 25.11.2015
Einsatzzeit: Start 12:04 Uhr
Ende 12:25 Uhr
Ort Mürower Weg
Stichwort H - VU mit P
Kräfte  12
Mittel LF 20/16
KdoW
Unterstützende
Kräfte:

NEF Angermünde, RTW Angermünde,

Landespolizei.

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall in den Mürower Weg.
Vor Ort verunfallte ein Pkw.
Eine verletzte Personen wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst betreut.

 

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer: 106/15
Datum: 21.11.2015
Einsatzzeit: Start 15:31 Uhr
Ende 16:23 Uhr
Ort OT Gellmersdorf
Stichwort H - Öl Land
Kräfte  11
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:

Landespolizei, LG Gellmersdorf,

LG Stolpe.

Die Feuerwehr wurde zu einer Ölspur  zwischen Gellmersdorf und Stolzenhagen ( Barnim ) alarmiert.
Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen, die Fahrbahn abgestumpft und gereinigt.

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

 

Einsatznummer: 105/15
Datum: 21.11.2015
Einsatzzeit: Start 11:24 Uhr
Ende 12:05 Uhr
Ort Klosterplatz
Stichwort H - Kommunal
Kräfte  12
Mittel DLK 23/12
Unterstützende
Kräfte:
 Landespolizei

Anforderung der Feuerwehr durch die Polizei zur Amtshilfe.

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer: 104/15
Datum: 20.11.2015
Einsatzzeit: Start 14:49 Uhr
Ende 16:10 Uhr
Ort Stadtgebiet
Stichwort H - Öl Land
Kräfte  9
Mittel LF 20/16
GW-G 2
GW-L
Unterstützende
Kräfte:
 Landespolizei, LG Greiffenberg.

Die Feuerwehr wurde zu einer Ölspur, auf der B 158 zwischen Angermünde und Neukünkendorf alarmiert.
Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen, die Fahrbahn abgestumpft und gereinigt.

Die Verunreinigung erstreckte sich von Neukünkendorf, über das Stadtgebiet von Angermünde bis hin zur BAB 11 Auffahrt Pfingstberg.

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer: 103/15
Datum: 13.11.2015
Einsatzzeit: Start 23:24 Uhr
Ende 00:23 Uhr
Ort B 198 Spinne
Stichwort H - Natur
Kräfte  15
Mittel LF 20/16
DLK 23/12
Unterstützende
Kräfte:
 

 

Witterungsbedingt kam es zu Baumbruch, dieser blockierte die B 198.
Dieser wurde mittels Kettensäge beräumt.

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

 

Einsatznummer: 102/15
Datum: 10.11.2015
Einsatzzeit: Start 07:30 Uhr
Ende 07:58 Uhr
Ort B 2 Henriettenhof
Stichwort H - VU mit P
Kräfte  6
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:

RTW Angermünde, LG  Crussow,

LG Gellmersdorf, LG Stolpe, Landespolizei.

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall auf der B 2 höhe Henriettenhof.
Vor Ort kollidierten 3 PKW.
Eine verletzte Person wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst betreut.

 Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  101/15
Datum:  08.11.2015
Einsatzzeit: Start  19:20 Uhr
Ende  19:43 Uhr
Ort  Brüderstraße
Stichwort  H - Türnotöffnung
Kräfte  11
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:

RTW Parstein ( Barnim ),

Landespolizei

Alarmierung des Löschzuges 1 in die Brüderstraße.
Aufgrund einer medizinischen Notlage musste dem Rettungsdienst der Zugang zu
einer verschlossenen Wohnung ermöglicht werden.

 

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  100/15
Datum:  07.11.2015
Einsatzzeit: Start  09:00 Uhr
Ende  16:00 Uhr
Ort  Heinrichstraße
Stichwort  H - Kommunal
Kräfte  2
Mittel MTW
Unterstützende
Kräfte:
 

 

 Brandsicherheitswache

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  099/15
Datum:  01.11.2015
Einsatzzeit: Start  17:01 Uhr
Ende  17:35 Uhr
Ort OT Bruchhagen
Stichwort H - Hilfeleistung
Kräfte  12
Mittel LF 20/16
DLK 23/12
Unterstützende
Kräfte:

NEF Angermünde, RTW Angermünde.

Landespolizei, LG Greiffenberg.

 

 Einsatzabbruch an der Einsatzstelle.

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  098/15
Datum:  23.10.2015
Einsatzzeit: Start  21:03 Uhr
Ende  21:40 Uhr
Ort Prenzlauerstraße
Stichwort  H - Gas
Kräfte  13
Mittel

LF 20/16

TLF 16/25

Unterstützende
Kräfte:

RTW Angermünde,

Landespolizei

 

Die Feuerwehr Angermünde wurde durch die Leitstelle Nord-Ost in die Prenzlauerstraße gerufen, da in einem Mehrfamilienhaus Gasgeruch wahrgenommen wurde.
Durch die Kräfte des Löschzuges 1 wurde, von einem Trupp unter schwerem Atemschutz Gasgeruch festgestellt.
Die Gasversorgung Angermünde wurde angefordert.

Nach Abschluss aller erforderlichen Maßnahmen wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

 

 

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  097/15
Datum:  23.10.2015
Einsatzzeit: Start  17:36 Uhr
Ende  18:34 Uhr
Ort  Ernst-Kamieth-Straße
Stichwort  H - Gas
Kräfte  11
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:

RTW Angermünde,

Landespolizei

Die Feuerwehr Angermünde wurde durch die Leitstelle Nord-Ost in die Ernst-Kamieth-Straße gerufen, da aus einer Garage Gasgeruch wahrgenommen wurde.
Durch die Kräfte des Löschzuges 1 wurden 2 Garagen unter schwerem Atemschutz geöffnet.
In einer Garage wurde ein offener Flüssiggastank vorgefunden, die Messung ergab 0.
Nach Abschluss aller erforderlichen Maßnahmen wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

 

 

 

 Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  096/15
Datum:  22.10.2015
Einsatzzeit: Start  13:54 Uhr
Ende  14:12 Uhr
Ort  Gustav-Bruhn-Straße
Stichwort  H - Öl Land
Kräfte  2
Mittel GW-L
Unterstützende
Kräfte:
 Ordnungsamt

Die Feuerwehr  wurde wegen einem etwa 1qm großen Ölfleck auf einem Parkplatz in die Gustav-Bruhn-Straße gerufen.

Das ausgelaufene Öl wurde mit Ölbinder aufgenommen und fachgerecht entsorgt.

 

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  095/15
Datum:  11.10.2015
Einsatzzeit: Start  23:43 Uhr
Ende  00:25 Uhr
Ort  Fischerstraße
Stichwort  H - Klein
Kräfte  8
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Angermünde

 Anforderung der Angermünder Feuerwehr durch den Rettungsdienst zur Tragehilfe in die Fischerstraße.

 

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  094/15
Datum:  09.10.2015
Einsatzzeit: Start  16:36 Uhr
Ende  17:08 Uhr
Ort OT Gellmersdorf
Stichwort  H - Klein
Kräfte  7
Mittel LF 20/16
DLK 23/12
Unterstützende
Kräfte:

LG Gellmersdorf, LG Stolpe,

Landespolizei.

Im Ortsteil Gellmersdorf kam es zu einem Astbruch. 
Die Einsatzstelle wurde durch die Kameraden aus Gellmersdorf beräumt.
Weitere Maßnahmen durch die Kräfte des Löschzuges 1 waren nicht erforderlich.

 

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  093/15
Datum:  09.10.2015
Einsatzzeit: Start  07:25 Uhr
Ende  07:58 Uhr
Ort  Templinerstraße
Stichwort  H - Türnotöffnung
Kräfte  8
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Angermünde

Alarmierung des Löschzuges 1 in die Templinererstraße.
Aufgrund einer medizinischen Notlage musste dem Rettungsdienst der Zugang zu
einer verschlossenen Wohnung ermöglicht werden.

 

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  092/15
Datum:  08.10.2015
Einsatzzeit: Start  00:20 Uhr
Ende  03:08 Uhr
Ort  Schönermark
Stichwort  B - Gebäude Groß
Kräfte  18
Mittel

TLF 16/25
DLK 23/12
TLF 24/50
KdoW

GW-L

Unterstützende
Kräfte:
 Landespolizei, Feuerwehren des Amtes Oder Welse

Alarmierung der Angermünder Löschzüge 1 + 3  zu einem Deponiebrand nach Schönermark ( Amt Oder-Welse ) . 
Die Kräfte der Angermünder Feuerwehr unterstützten hier die Bekämpfung eines
Gewerbebrandes mit Pendelverkehr der Tanklöschfahrzeuge und Ca. 15000 Liter Wasser.

 

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  088-91/15
Datum:  Daten Folgen
Einsatzzeit: Start  -
Ende  -
Ort  Angermünde
Stichwort  H - Kommunal
Kräfte  -
Mittel GW-L
Unterstützende
Kräfte:
 -

 

 4 x Brandsicherheitswache

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  087/15
Datum:  25.09.2015
Einsatzzeit: Start  15:56 Uhr
Ende  16:24 Uhr
Ort  Klosterstraße
Stichwort  H - Gasgeruch
Kräfte  6
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Angermünde

Die Feuerwehr Angermünde wurde durch die Leitstelle Nord-Ost in die Klosterstraße gerufen, da in einem Mehrfamilienhaus Gasgeruch wahrgenommen wurde.
Durch die Kräfte des Löschzuges 1 wurde, von einem Trupp unter schwerem Atemschutz Gasgeruch festgestellt.
Die Gasversorgung Angermünde wurde angefordert.

Nach Abschluss aller erforderlichen Maßnahmen wurde die Einsatzstelle an den Hauseigentümer übergeben.

 

 

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  086/15
Datum:  21.09.2015
Einsatzzeit: Start  14:43 Uhr
Ende  15:20 Uhr
Ort  Oderbergerstraße
Stichwort  H - VU mit P
Kräfte  8
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:

NEF Angermünde, RTW Angermünde,

RTW Angermünde, Landespolizei

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall in die Oderbergerstraße.
Vor Ort kollidierten 2 PKW.
Zwei verletzte Personen wurden beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst betreut.
Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterien ab und bereiteten den Abtransport der Fahrzeuge vor.
Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen, die Fahrbahn abgestumpft und gereinigt.

 

 

 Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  085/15
Datum:  17.09.2015
Einsatzzeit: Start  10:56 Uhr
Ende  11:20 Uhr
Ort  Fischerstraße
Stichwort  H - Türnotöffnung
Kräfte  6
Mittel LF 20/16
KdoW
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Parstein ( Barnim )

Alarmierung des Löschzuges 1 in die Fischerstraße.
Aufgrund einer medizinischen Notlage musste dem Rettungsdienst der Zugang zu
einer verschlossenen Wohnung ermöglicht werden.

 

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  084/15
Datum:  15.09.15
Einsatzzeit: Start  08:31
Ende  08:40
Ort  OT Stolpe
Stichwort  H:Hilfeleistung
Kräfte  8
Mittel TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:
 

 Einsatzabbruch auf Anfahrt

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  083/15
Datum:  06.09.2015
Einsatzzeit: Start  14:37 Uhr
Ende  15:16 Uhr
Ort  L 28 Ri. Mürow
Stichwort  H - VU mit P
Kräfte  15
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:

RTW Angermünde,

Landespolizei

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall auf die L 28 in Richtung Ortsteil Mürow.
Vor Ort verunfallte ein Pkw.
Eine verletzte Personen wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst betreut.
Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterien ab und bereiteten den Abtransport der Fahrzeuge vor.

 

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  082/15
Datum:  05.09.2015
Einsatzzeit: Start  10:45 Uhr
Ende  12:45 Uhr
Ort  OT Crussow
Stichwort  B - Klein
Kräfte  8
Mittel TLF 16/25
DLK 23/12
Unterstützende
Kräfte:

LG Crussow, LG Stolpe,

LG Gellmersdorf

Alarmierung der Löschzüge 1 und 2 zu einem Baumbrand auf der K 7302 zwischen Crussow und Dobberzin.
Der Baum wurde mit ca. 400 Liter Wasser abgelöscht und mit der DLK, Kettensäge abgetragen.

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  081-15
Datum:  04.09.2015
Einsatzzeit: Start  21:14 Uhr
Ende  21:50 Uhr
Ort  Gartenstraße
Stichwort  H - Türnotöffnung
Kräfte  12
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:

RTW Angermünde

Alarmierung des Löschzuges 1 in die Gartenstraße.
Aufgrund einer medizinischen Notlage musste dem Rettungsdienst der Zugang zu
einer verschlossenen Wohnung ermöglicht werden.

 

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  080/15
Datum:  01.09.15
Einsatzzeit: Start  08:55
Ende  09:37
Ort  Gehegemühle
Stichwort  H - VU mit P
Kräfte  10
Mittel LF 20/16
KdoW
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Angermünde,
 LaPol

Alarmierung des Löschzuges 1, da es auf der K7346 Abzweig Zuchenberg, Richtung Gehegemühle zu einem 
Verkehrsunfall kam.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte, wurde eine verletzte Person bereits durch den Rettungsdienst betreut.
Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlicht.

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  079/15
Datum:  29.08.15
Einsatzzeit: Start  14:11
Ende  02:54
Ort  Wolletzsee
Stichwort  H - kommunal
Kräfte  21
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
DLK 23/12
KdoW
MTW
GW-L
Unterstützende
Kräfte:

 LG Schmagendorf,
 SonderEinsatzGruppe-SEG-Landkreis-Barnim,
 RTW Angermünde, LaPol

Am 29.08. fand das diesjährige Energie Open Air, der Stadtwerke Angermünde am Wolletzsee statt. 
Diese Veranstaltung wurde im Rahmen einer Brandsicherheitswache durch den Löschzug 1 der Angermünder
Feuerwehr abgesichert. Hierbei arbeiteten die Kameraden Hand in Hand mit der SEG Barnim.
Diese gute Zusammenarbeit möchten wir hiermit abermals als äußerst positiv betonen. 

An dieser Veranstaltung nahmen zwischenzeitlich bis zu 6.000 Besucher statt.
Trotz kleinerer Zwischenfälle, welche einer erheblichen Wespenbelastung, bzw. Drogen- und Alkoholkonsum geschuldet war,
kann der Ablauf der Veranstaltung als ruhig bezeichnet werden.

Insgesamt musste 5 mal eine hilfsbedürftige Person durch den Rettungswagen abtransportiert werden.

 

  • 079-15_1
  • 079-15_2
  • 079-15_3
  • 079-15_4
  • 079-15_5
  • 079-15_6
  • 079-15_7
  • 079-15_8

 

Weitere Bilder findet ihr HIER

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  078/15
Datum:  29.08.15
Einsatzzeit: Start  14:00
Ende  14:15
Ort  Fischerstraße
Stichwort  H - klein
Kräfte  8
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 RTW, NEF Angermünde,
 S-RTW Templin

Anforderung der Angermünder Feuerwehr durch den Rettungsdienst zur Tragehilfe in die Fischerstraße.

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  077/15
Datum:  29.08.15
Einsatzzeit: Start  11:41
Ende  12:37
Ort  Fischerstraße
Stichwort  H - klein
Kräfte  11
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Angermünde,
 S-RTW Templin

Anforderung der Angermünder Feuerwehr durch den Rettungsdienst zur Tragehilfe in die Fischerstraße.

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  076/15
Datum:  27.08.15
Einsatzzeit: Start  13:43
Ende  14:16
Ort  Berliner Straße
Stichwort  H - VU mit P
Kräfte  20
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:
 NEF, RTW Angermünde,
 LaPol

Aufgrund von gesundheitlichen Problemen verlor ein männlicher Fahrzeugführer die Kontrolle über seinen PKW. 
In Folge des Kontrollverlusstes kollidierte der PKW mit einer Häuserwand in der Berliner Straße.
Beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte, wurde diese Person bereits Rettungsdienstlich versorgt.
Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 sicherten die Unfallstelle, nahmen ausgelaufene Betriebsmittel auf und klemmten die
Fahrzeugbatterie ab.

Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  075/15
Datum:  24.08.15
Einsatzzeit: Start  07:54 Uhr
Ende  08:20 Uhr
Ort  Fischerstraße
Stichwort  H - Türnotöffnung
Kräfte  11
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:

RTW Angermünde,

NEF Angermünde

Alarmierung des Löschzuges 1 in die Fischerstraße.
Aufgrund einer medizinischen Notlage musste dem Rettungsdienst der Zugang zu
einer verschlossenen Wohnung ermöglicht werden.


Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Einsatznummer:  074/15
Datum:  22.08.2015
Einsatzzeit: Start  08:53 Uhr
Ende  10:55 Uhr
Ort  B 198 Kerkow Ri. Greiffenberg
Stichwort  H - VU Klemm
Kräfte  14
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:

LG Greiffenberg, NEF Prenzlau,
RTW Parstein (Barnim),
RTH Christoph 64,
Landespolizei.

Am Samstagmorgen mussten die Kameraden der Angermünder Feuerwehr zu einem schweren Verkehrsunfall ausrücken.
Auf der B 198 zwischen Kerkow und Greiffenberg ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden. Vor Ort kollidierte ein Pkw mit einem Baum.

Die Fahrerin des PKW wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste unter Einsatz von hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Fahrzeug befreit werden.

Die verletzte Person wurde mit Christoph 64 Angermünde in ein Krankenhaus nach Berlin geflogen.
Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterien ab und bereiteten den Abtransport des Fahrzeuges vor.
Die Bundesstraße musste für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt werden.

  • 74-15_.1
  • 74-15_.10
  • 74-15_.11
  • 74-15_.2
  • 74-15_.3
  • 74-15_.4
  • 74-15_.5
  • 74-15_.6
  • 74-15_.7
  • 74-15_.8
  • 74-15_.9

Einsatznummer:  073/15
Datum:  18.08.2015
Einsatzzeit: Start  20:07
Ende  20:57
Ort  MSZ Angermünde
Stichwort  H - Pers Rettung aus Höhe
Kräfte  20
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
DLK 23/12
Unterstützende
Kräfte:
 LaPol, NEF, RTW Angermünde

Alarmierung des Löschzuges eins zur Verhinderung eines Suizidversuches.

 

Einsatznummer:  072/15
Datum:  14.08.2015
Einsatzzeit: Start  12:54
Ende  15:56
Ort  Gerswalde
Stichwort  B - Wald groß
Kräfte  19
Mittel TLF 24/50
TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:

 LG Steinhöfel,
 LG Altkünkendorf,

Amt Gerswalde, Amt Boitzenburg,

Stadt Templin, RTW Gerswalde

Alarmierung des Angermünder Feuerwehr zu einer Amtshilfe in das Amt Gerswalde. 
Die Kräfte der Angermünder Feuerwehr unterstützten hier die Bekämpfung eines
Flächen- und Waldbrandes 

 

Einsatznummer:  071/15
Datum:  14.08.2015
Einsatzzeit: Start  11:35
Ende  12:13
Ort  Fischerstraße
Stichwort  H - klein
Kräfte  13
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 

Alarmierung der Kräfte des Löschzuges 1 in die Fischerstraße. 
Hier befand sich eine Person in einer zwangstechnischen Notlage, aus derer
sie vor dem Eintreffen der Feuerwehr befreit werden konnte.

 

Einsatznummer:  070/15
Datum:  13.08.2015
Einsatzzeit: Start  17:34
Ende  18:21
Ort  Rosinenthal
Stichwort  B - Fläche
Kräfte  18
Mittel LF 20/16
TLF 24/50
Unterstützende
Kräfte:

 LG Herzsprung,
 LG Schmagendorf,
 LG Bölkendorf,

RTW Angermünde

Alarmierung der Feuerwehr zu einem Böschungsbrand. 
Beim Eintreffen der Kräfte des Löschzuges 1, war der Brand bereits durch die
Kräfte der LG Schmagendorf bekämpft.

 

Einsatznummer:  069/15
Datum:  07.08.15
Einsatzzeit: Start  21:03
Ende  21:41
Ort  MSZ Angermünde
Stichwort  B - BMA
Kräfte  16
Mittel LF 20/16
DLK 23/12
TLF 24/50
Unterstützende
Kräfte:

RTW Angermünde,

Landespolizei

Alarmierung des Löschzuges 1 durch die Auslösung  der Brandmeldeanlage im
Krankenhaus Angermünde. Es konnte kein Schadfeuer festgestellt werden.
Die Einsatzsstelle wurde an den Betreiber übergeben.

 

Einsatznummer:  068/15
Datum:  04.08.2015
Einsatzzeit: Start  13:54
Ende  22:00
Ort  OT Heinersdorf
Stichwort  B - Fläche
Kräfte  12
Mittel TLF 16/25
TLF 24/50
Unterstützende
Kräfte:

 LG Steinhöfel.

RTW Schwedt

Alarmierung des Angermünder Feuerwehr zu einer Amtshilfe in das Amt Oder-Welse. 
Die Kräfte der Angermünder Feuerwehr unterstützten hier die Bekämpfung eines
Flächen- und Waldbrandes

 

Einsatznummer:  067/15
Datum:  25.07.2015
Einsatzzeit: Start  18:55
Ende  19:30
Ort  Gehegemühle
Stichwort  H - Natur
Kräfte  15
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 LG Altkünkendorf

Aufgrund einer Wetterlage kam es zu Baumbruch auf der Gehegemühle. 
Die Einsatzstelle wurde durch die Kameraden aus Altkünkendorf beräumt.
Weitere Maßnahmen durch die Kräfte des Löschzuges 1 waren nicht erforderlich.

 

Einsatznummer:  066/15
Datum:  23.07.2015
Einsatzzeit: Start  10:06
Ende  11:15
Ort  Pinnow UM
Stichwort  B - Explosion
Kräfte  12
Mittel LF 20/16
DLK 23/12
GW-G 2
Unterstützende
Kräfte:
 

Der Löschzug 1 der Angermünder Feuerwehr wurde nach Pinnow zur Amtshilfe gerufen. 
In einem Munitionsentsorgungsbetrieb kam es zu mehreren Explosion und Verletzten.

 

Einsatznummer:  065/15
Datum:  18.07.2015
Einsatzzeit: Start  20:36
Ende  21:06
Ort  Jägerstraße
Stichwort  B - klein
Kräfte  17
Mittel TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:
 

Alarmierung der Angermünder Feuerwehr zu einem Kleinbrand, 
der Brand wurde durch einen Trupp unter schwerem Atemschutz abgelöscht.

 

Einsatznummer:  064/15
Datum:  17.07.2015
Einsatzzeit: Start  20:34
Ende  21:48
Ort  OT Welsow
Stichwort  H - VU mit P
Kräfte  17
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:

 LG Kerkow, Welsow,
 LaPol, NEF, RTW Angermünde

Es kam zu einem Verkehrsunfall im Ortsteil Welsow. 
Die Kräfte des Löschzuges 1 unterstützten die Kameraden des
Löschzuges 3 in der Einsatzabarbeitung.

 

Einsatznummer:  063/15
Datum:  17.07.2015
Einsatzzeit: Start  16:39
Ende  17:31
Ort  Spinne B198/L200
Stichwort  H - VU mit P
Kräfte  10
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:

 LaPol, NEF, RTW Angermünde,

 RTW Angermünde,  RTW Sandkrug

In der "Eberswalder-Spinne", kam es zu einem Verkehrsunfall. 
Die Unfallstelle wurde durch die Kräfte des Löschzuges 1 abgesichert
und die Verletzten bis zur Übergabe an den Rettungsdienst betreut.  

Die ausgelaufenen Betriebsstoffe der verunfallten PKW´s wurden gebunden und aufgenommen.

 

Einsatznummer:  062/15
Datum:  13.07.2015
Einsatzzeit: Start  03:25
Ende  04:07
Ort  Grundmühlenweg
Stichwort  H - Türnotöffnung
Kräfte  12
Mittel TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Angermünde

Alarmierung des Löschzuges 1 in den Grundmühlenweg.
Aufgrund einer medizinischen Notlage musste dem Rettungsdienst der Zugang zu
einer verschlossenen Wohnung ermöglicht werden.

 

Einsatznummer:  061/15
Datum:  09.07.2015
Einsatzzeit: Start  16:04
Ende  16:40
Ort  Rudolf-Breitscheid-Straße
Stichwort  B - BMA
Kräfte  9
Mittel TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:
 

Auslösung einer Brandmeldeanlage.
Die Einsatzstelle wurde kontrolliert, es konnte kein Brand festgestellt werden.
Die Anlage wurde zurückgesetzt und an den Betreiber übergeben.

 

Einsatznummer:  060/15
Datum:  08.07.15
Einsatzzeit: Start  19:49
Ende  20:35
Ort  OT Dobberzin
Stichwort  H - VU mit P
Kräfte  24
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:
 LaPol, NEF Schwedt,
 RTW Schwedt, Parstein

Auf der B2 im Ortstteil Dobberzin, kam es zu einem Verkehrsunfall. 
Die Unfallstelle wurde durch die Kräfte des Löschzuges 1 abgesichert
und die Verletzten bis zur Übergabe an den Rettungsdienst betreut.

 

Einsatznummer:  059/15
Datum:  05.07.2015
Einsatzzeit: Start  22:50
Ende  23:20
Ort  Seestraße
Stichwort  H - Person Wasser
Kräfte  17
Mittel LF 20/16
DLK 23/12
GW-L
Rettungsboot
Unterstützende
Kräfte:

 LaPol, DLRG Bernau,

Hundestaffel Barnim

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einer Personensuche im Mündesee,
aufgrund von schlechten Witterungsverhältnissen musste die Suche ergebnislos abgebrochen werden.

 

Einsatznummer:  058/15
Datum:  05.07.2015
Einsatzzeit: Start  17:54
Ende  18:00
Ort  Pestalozzistraße
Stichwort  H - klein
Kräfte  
Mittel  keine
Unterstützende
Kräfte:
 Bauhof Ang

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einer ungesicherten Gefahrenstelle in der Pestalozzistraße.
Der Einsatz wurde vor Ausfahrt der Einsatzfahrzeuge, durch den Bauhof Angermünde übernommen und
konnte somit für die Feuerwehr abgebrochen werden.

 

Einsatznummer:  057/15
Datum:  05.07.2015
Einsatzzeit: Start  07:45
Ende  14:00
Ort  OT Dobberzin
Stichwort  H - klein
Kräfte  7
Mittel MTW
Unterstützende
Kräfte:

 LaPol, Wasserwacht Templin,
 FFw Ladeburg, Hundestaffel Barnim,

DRLG Bernau

Fortsetzung der Personensuche vom Einsatz 056/15.

 

Einsatznummer:  056/15
Datum:  04.07.2015
Einsatzzeit: Start  00:30
Ende  
Ort  OT Dobberzin
Stichwort  H - Person Wasser
Kräfte  
Mittel LF 20/16
GW-L
Rettungsboot
Unterstützende
Kräfte:

 LaPol, RTW Angermünde,

NEF Angermünde

Alarmierung des Löschzuges 1 zur Personensuche im Mündesee,
die Suche musste aufgrund der Sichtverhältnisse gegen ca. 03:00 Uhr
unterbrochen werden.

 

Einsatznummer:  055/15
Datum:  02.07.2015
Einsatzzeit: Start  11:13 Uhr
Ende  11:45 Uhr
Ort  Gartenstraße
Stichwort  H - Gasgeruch
Kräfte  13
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Angermünde, Gasversorgung

Die Feuerwehr Angermünde wurde durch die Leitstelle Nord-Ost in die Gartenstraße gerufen, da in einem Mehrfamilienhaus Gasgeruch wahrgenommen wurde.
Durch die Kräfte des Löschzuges 1 wurde, von einem Trupp unter schwerem Atemschutz kein Gasgeruch festgestellt.
Die Gasversorgung Angermünde wurde angefordert.

Nach Abschluss aller erforderlichen Maßnahmen wurde die Einsatzstelle an den Hauseigentümer übergeben.

Einsatznummer:  054/15
Datum:  27.06.2015
Einsatzzeit: Start  00:41 Uhr
Ende  01:35 Uhr
Ort  Rudolf-Breitscheid-Straße
Stichwort  B - BMA
Kräfte  7
Mittel TLF 16/25
DLK 23/12
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Angermünde

Alarmierung des Löschzuges 1 zum Krankenhaus Angermünde. Hier hat die Brandmeldeanlage ausgelöst,
es handelte sich zwar um einen bestätigten Fehlalarm, jedoch musste die Meldeanlage durch die Einsatzkräfte zurückgesetzt und wieder betriebsbereit gemacht werden.
Anschließend wurde die Anlage dem Haustechniker übergeben.

 

Einsatznummer:  053/15
Datum:  24.06.2015
Einsatzzeit: Start  15:37 Uhr
Ende  15:55 Uhr
Ort  Straße des Friedens
Stichwort  H - VU mit P
Kräfte  11
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:

 NEF Angermünde, RTW Angermünde,

 Landespolizei.

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall in die Straße des Friedens.
Vor Ort kollidierte ein PKW mit einem Fahrrad.
Eine leicht verletzte Person wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst betreut.
Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterien ab und bereiteten den Abtransport des Fahrzeuges vor.

 

Einsatznummer:  052/15
Datum:  22:06.2015
Einsatzzeit: Start  23:31 Uhr
Ende  00:04 Uhr
Ort  OT Peetzig
Stichwort  B - Gebäude Groß
Kräfte  19
Mittel TLF 16/25
DLK 23/12
TLF 24/50
Unterstützende
Kräfte:

 LG Greiffenberg, LG Steinhöfel,

 NEF Angermünde, RTW Angermünde,

 Landespolizei.

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Gebäudebrand im Ortsteil Peetzig.

Der Einsatz wurde für den Löschzug 1 auf der Anfahrt durch die Leitstelle Nord-Ost abgebrochen.

Einsatznummer:  051/15
Datum:  21.06.2015
Einsatzzeit: Start  10:04 Uhr
Ende  10:41 Uhr
Ort  Klosterstraße
Stichwort  H - VU mit P
Kräfte  23
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:

 NEF Angermünde, RTW Angermünde,

 Landespolizei

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall in die Klosterstraße.
Vor Ort kollidierten 2 PKW.
Eine leicht verletzte Person wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst betreut.
Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterien ab und bereiteten den Abtransport der Fahrzeuge vor.
Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen, die Fahrbahn abgestumpft und gereinigt.

 

Einsatznummer:  050/15
Datum:  19.06.2015
Einsatzzeit: Start  13:26 Uhr
Ende  14:28 Uhr
Ort  B 198 / Kreuzung Schmargendorf
Stichwort  H - VU mit P
Kräfte  17
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:

 NEF Angermünde, RTW Parstein ( Barnim ),

 RTW Templin, 3 x Bundespolizei, 2 x Landespolizei

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall auf die B 198 in Richtung Schmargendorf.
Vor Ort verunfallten 2 Pkw und 1 Lkw.
Eine verletzte Personen wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst betreut.
Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterien ab und bereiteten den Abtransport der Fahrzeuge vor.
Die Polizei war vor Ort. 

 

 

Einsatznummer:  049/15
Datum:  19.06.2015
Einsatzzeit: Start  13:00 Uhr
Ende  13:05 Uhr
Ort  Berlinerstraße
Stichwort  H - Person auf Schiene
Kräfte  17
Mittel Wache
Unterstützende
Kräfte:

 Landespolizei, NEF Angermünde,

 RTW Angermünde

 

 Einsatzabbruch vor Ausfahrt.

Einsatznummer:  048/15
Datum:  18.06.2015
Einsatzzeit: Start  16:06 Uhr
Ende  16:49 Uhr
Ort  B 198 / Kreuzung Schmargendorf
Stichwort  H - VU mit P
Kräfte  15
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:

 NEF Angermünde, RTW Angermünde,

 RTW Parstein ( Barnim ), Landespolizei

 Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall auf die B 198 Kreuzung Schmargendorf.
Vor Ort verunfallten 3 Pkw.
Zwei verletzte Personen wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst betreut.
Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterien ab und bereiteten den Abtransport der Fahrzeuge vor.
Die Polizei war vor Ort. 

 

Einsatznummer:  046/15
Datum:  06.06.15
Einsatzzeit: Start  17:30
Ende  18:30
Ort  Schwedter Str.
Stichwort  H:Klein
Kräfte  1
Mittel GW-L
Unterstützende
Kräfte:
 

Auf dem Friedhof Angermünde drohte ein  Wasserschaden, durch einen defekten Wasserhahn.
Kurzfristig konnte der zuständige Wasserversorger diesen nicht instandsetzen.
Weswegen die Feuerwehr Angermünde telefonisch durch die Leitstelle Nord-Ost alarmiert wurde.
Die Kräfte der Feuerwehr sperrten die Wasserleitung ab.

 

 

Einsatznummer:  046/15
Datum:  06.06.15
Einsatzzeit: Start  07:22
Ende  07:50
Ort  Templiner Str.
Stichwort  H:Klein
Kräfte  12
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Angermünde

Anforderung der Feuerwehr durch den Rettungsdienst. 
In der Templiner Straße musste eine Person aus dem Dachgeschoss zum
Rettungswagen verbracht werden. Hierbei wurde der Rettungsdienst,
durch die Kameraden des Löschzuges 1 im Zuge der Amtshilfe unterstützt.

Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.

 

Einsatznummer:  045/15
Datum:  05.06.15
Einsatzzeit: Start  15:56
Ende  16:26
Ort  Oderberger Str.
Stichwort  B:Fläche
Kräfte  12
Mittel TLF 16/25
TLF 24/50
KdoW
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Angermünde,
 Landespolizei

In der Nähe der Oderberger Straße kam es auf einem Bahndamm zu einem zu einem Flächenbrand.
Hierbei mussten auf ca. 100 m² die Flammen, durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr bekämpft werden.
Dabei kamen beide Tanklöschfahrzeuge des Löschzuges 1 zum Einsatz. Hierbei wurden ca. 1100 l Wasser
verbraucht.

Der Rettungswagen Agermünde sicherte die Einsatzkräfte während der Löscharbeiten ab.
Zusätzlich wurden die Kameraden, durch die Landespolizei unterstützt, welche kurzzeitig gegen den
fließenden Verkehr sicherten.

Einsatznummer:  044/15
Datum:  28.05.15
Einsatzzeit: Start  13:57
Ende  15:05
Ort  Jägerstraße
Stichwort  H:VU mit P
Kräfte  12
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Parstein,
 Polizei

In der Jägerstaße kollidierten 4 PKW miteinander. 
Durch diesen Unfall, wurde eine Person verletzt. Diese wurde aus ihrer Zwangslage
gerettet und durch die Kräfte der Angermünder Feuerwehr versorgt und bis zum
Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Anschließend wurde sie durch den
Rettungsdienst in ein nahegelegendes Krankenhaus verbracht.

 

  • 044-15_1
  • 044-15_2
  • 044-15_3
  • 044-15_4
  • 044-15_5
  • 044-15_6
  • 044-15_7
  • 044-15_8

Einsatznummer:  043/15
Datum:  27.05.15
Einsatzzeit: Start  10:39
Ende  11:17
Ort  Schwedter Str.
Stichwort  H:Klein
Kräfte  9
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 keine

Alarmierung des Löschzuges 1 durch die Leitstelle Nord-Ost,
da sich in der Schwedter Straße eine Person in Notlage befinden sollte.
Diese Person sollte sich in einem feststeckenden Aufzug befinden.

Als die Kräfte der Angemünder Feuerwehr an der Einsatzstelle eintrafen,
konnte im inneren des Fahrstuhls keine Person aufgefunden werden.
Die Einsatzstelle wurde dem Hauseigner übergeben, weitere Maßnahmen
waren nicht erforderlich.

 

Einsatznummer:  042/15
Datum:  15.05.2015
Einsatzzeit: Start  19:54
Ende  20:15
Ort  Jahnstraße
Stichwort  H - Klein
Kräfte  16
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Angermünde

 Alarmierung der Feuerwehr zur Tragehilfe in die Jahnstraße. Anforderung durch den Rettungsdienst.

Einsatznummer:  041-15
Datum:  13.05.2015
Einsatzzeit: Start  21:51 Uhr
Ende  22:07 Uhr
Ort  OT Wolletz
Stichwort  B - BMA
Kräfte  12
Mittel TLF 16/25
DLK 23/12
Unterstützende
Kräfte:

  LG Wolletz, LG Altkünkendorf, LG Görlsdorf

  LG Kerkow, LG Welsow.

 

Alarmierung des Löschzuges 1, da die Brandmeldeanlage in der Fachklinik Wolletz ausgelöst hatte. 
Der Einsatz wurde auf der Anfahrt durch die Leitstelle Nord-Ost abgebrochen.

Einsatznummer:  040/15
Datum:  05.05.2015
Einsatzzeit: Start  11:55 Uhr
Ende  12:45 Uhr
Ort  B 2 / Henriettenhof
Stichwort  B - PKW
Kräfte  10
Mittel TLF 16/25
TLF 24/50
Unterstützende
Kräfte:
 POL

 Alarmierung der Feuerwehr zu einem Pkw Brand auf die Bundesstraße 2. Auf Höhe des Ortes Henriettenhof brannte ein Multicar.

Der Brand wurde mit einem C - Rohr ( Ca. 400 Liter Wasser ) bekämpft. Die Bundesstraße wurde kurzzeitig gesperrt.

  • 040-15_1
  • 040-15_2
  • 040-15_3
  • 040-15_4
  • 040-15_5
  • 040-15_6
  • 040-15_7
  • 040-15_8

Einsatznummer:  039/15
Datum:  27.04.2015
Einsatzzeit: Start  13:52 Uhr
Ende  14:20 Uhr
Ort  Heinrichstraße
Stichwort  H - Öl Land
Kräfte  11
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 POL

Die Feuerwehr wurde zu einer Ölspur, in die Heinrichstraße alarmiert.
Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen, die Fahrbahn abgestumpft und gereinigt.

Einsatznummer:  038/15
Datum:  24.04.2015
Einsatzzeit: Start  12:27 Uhr
Ende  12:47 Uhr
Ort  Berlinerstraße
Stichwort  B - Gebäude Groß
Kräfte  18
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
DLK 23/12
Unterstützende
Kräfte:

 POL, NEF Angermünde, 

 RTW Angermünde

 Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Gebäudebrand in die Berlinerstraße.
 Im Zuge der Lageerkundung an der Einsatzstelle, wurde ein Brand an der Telefonanlage des Gebäudes festgestellt.

Dieser wurde vom Rettungsdienst, vor Eintreffen der Feuerwehr mit einem Pulverlöscher gelöscht.
Im Anschluss an die Brandbekämpfung und zur Unterstützung der Nachlöscharbeiten, kam die Wärmebildkamera zum Einsatz.
Die Einsatzstelle wurde an den Eigner, nach Abschluss aller Maßnahmen übergeben.

Die Eigensicherung der Kameraden, wurde durch einen Rettungswagen aus Angermünde sichergestellt.

Einsatznummer:  037/15
Datum:  24.04.2015
Einsatzzeit: Start  10:42 Uhr
Ende  10:50 Uhr
Ort  Bahnhofsplatz
Stichwort  H - Türnotöffnung
Kräfte  13
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 NEF Angermünde, RTW Angermünde

 

  Einsatzabbruch auf Anfahrt.

Einsatznummer:  036/15
Datum:  23.04.2015
Einsatzzeit: Start  17:04 Uhr
Ende  18:23 Uhr
Ort  B 2 / Puschkinallee
Stichwort  H - VU mit P
Kräfte  15
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:

 POL, NEF Angermünde, RTW Angermünde

 RTW Joachimsthal, RTW Sandkrug

 

Alarmierung des Löschzuges 1, durch die Leitstelle Nord-Ost zu einem Verkehrsunfall auf der B 2 / Kreuzung Puschkinallee.
Vor Ort kollidierten in einem Kreuzungsbereich 2 Transporter.
Drei verletzte Personen wurden beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst betreut.
Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 unterstützen die sich vor Ort befindenden Kräfte.
Sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterien ab und bereiteten den Abtransport der Fahrzeuge vor.
Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen, die Fahrbahn abgestumpft und gereinigt.

Einsatznummer:  035/15
Datum:  16.04.15
Einsatzzeit: Start  12:16 Uhr
Ende  12:44 Uhr
Ort  Rudolf-Breitscheid-Straße
Stichwort  B - BMA
Kräfte  15
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
DLK 23/12
Unterstützende
Kräfte:
 

Alarmierung des Löschzuges 1 zum KH Angermünde. Hier hat die Brandmeldeanlage ausgelöst,
es handelte sich um einen bestätigten Alarm, ausgelöst durch Wasserdampf.
Die Meldeanlage musste durch die Einsatzkräfte zurückgesetzt und wieder betriebsbereit gemacht werden.
Anschließend wurde die Anlage dem Haustechniker übergeben.

Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.

 

Einsatznummer:  034/15
Datum:  13.04.15
Einsatzzeit: Start  16:00
Ende  21:15
Ort  Prenzlau
Stichwort  B:GSG
Kräfte  5
Mittel GW-G 2
GW-L
Unterstützende
Kräfte:
 

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am 13. April, gegen 6.00 Uhr eine Produktionshalle im Prenzlauer Gewerbegebiet Ost in Brand.
Der Brand entwickelte sich so stark, dass zwei gefährdete Ortschaften evakuiert werden mussten.
Da sich erhebliche Mengen an unbekannten Chemikalien in dem Gewerbeobjekt befanden, wurde gegen 16 Uhr die Gefahrstoffeinheit der Uckermark alarmiert.
Umgehend begaben sich 5 Angermünder Kameraden, mit dem GW-G 2 nach Prenzlau um die Schwedter Kameraden zu unterstützen.
Es wurde ein Trupp unter schwerem Chemikalienschutzanzug in Bereitstellung gehalten.
Weitere Informationen, findet ihr in dem Video des Nachrichtenbeitrages vom RBB:

  • IMG_4853
  • IMG_4854
  • IMG_4855
  • IMG_4856

 

 

 

Einsatznummer:  033/15
Datum:  13.04.15
Einsatzzeit: Start  05:39
Ende  05:44
Ort  Angermünde
 Rudolf-Breitscheid-Str.
Stichwort  H:Natur
Kräfte  9
Mittel  
Unterstützende
Kräfte:
 

Einsatzabbruch vor Ausfahrt.

 

Einsatznummer:  032/15
Datum:  31.03.15
Einsatzzeit: Start  21:24
Ende  22:29
Ort  Angermünde
 K305
Stichwort  H:Natur
Kräfte  15
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 

Witterungsbedingt kam es zu Baumbruch, dieser blockierte die K7305.
Dieser wurde mittels Kettensäge beräumt.

 

Einsatznummer:  031/15
Datum:  31.03.15
Einsatzzeit: Start  21:16
Ende  22:02
Ort  Angermünde
 OT Wolletz
Stichwort  H:Natur
Kräfte  9
Mittel DLK 23/12
Unterstützende
Kräfte:
LG Altkünkendorf, 
LG Wolletz

Witterungsbedingt kam es zu Baumbruch, dieser blockierte die Ortsverbindung zwischen Wolletz und Altkünkendorf.
Dieser wurde mittels Kettensäge beräumt.

 

Einsatznummer:  030/15
Datum:  26.03.15
Einsatzzeit: Start  12:35
Ende  12:40
Ort  Angermünde
Stichwort  H:Türnotöffnung
Kräfte  9
Mittel  
Unterstützende
Kräfte:
 

 Einsatzabbruch vor Ausfahrt.

 

Einsatznummer:  029/15
Datum:  20.03.15
Einsatzzeit: Start  19:33
Ende  20:27
Ort  Büchenerstr.
Stichwort  H:Gas
Kräfte  14
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Ang,
 Gasversorger


Die Feuerwehr Angermünde wurde durch die Leitstelle Nord-Ost in die Büchenerstraße gerufen, da in einem privat Haus Gasgeruch wahrgenommen wurde.
Durch die Kräfte des Löschzuges 1 wurde die Lage, von einem Trupp unter schwerem Atemschutz festgestellt.
Es bestand keine Explosionsgefahr, so das der nachgeforderte Servicetechniker das Leck gefahrlos suchen konnte.

Nach Abschluss aller erforderlichen Maßnahmen, wurde die Einsatzstelle an den Hauseigentümer übergeben.

 

Einsatznummer:  028/15
Datum:  16.03.2015
Einsatzzeit: Start  02:35 Uhr
Ende  02:56 Uhr
Ort  Brüderstraße
Stichwort  H:Türnotöffnung
Kräfte  7
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 Polizei, NEF-Ang,
 RTW-Ang

Der Löschzug 1 wurde alarmiert, da in der Brüderstraße eine männliche Person einen Suizid androhte. 
Bei Ankunft der Einsatzkräfte, hatte sich die Polizei bereits Zugang zur Wohnung verschafft und
die Person wurde durch den Rettungsdienst betreut.
Weitere Maßnahmen waren durch die Feuerwehr nicht erforderlich.

 

Einsatznummer:  027-15
Datum:  13.03.2015
Einsatzzeit: Start  18:56 Uhr
Ende  19:19 Uhr
Ort  OT Schmiedeberg
Stichwort  H - Öl Land
Kräfte  7
Mittel  
Unterstützende
Kräfte:
 LG Greiffenberg, LG Wilmersdorf

Die Feuerwehr wurde zu einer Ölspur, in den Ortsteil Schmiedeberg B 198 Richtung Neu - Günterberg alarmiert.
Der Einsatz wurde für den Löschzug 1 abgebrochen.

Einsatznummer:  026-15
Datum:  07.03.2015
Einsatzzeit: Start  12:37 Uhr
Ende  13:02 Uhr
Ort  OT Görlsdorf
Stichwort  B - Schornstein
Kräfte  11
Mittel TLF 16/25
DLK 23/12
Unterstützende
Kräfte:
 LG Görlsdorf

Die Feuerwehr wurde zu einem Schornsteinbrand, in den Ortsteil Görlsdorf alarmiert.
Der Einsatz wurde auf der Anfahrt zur Einsatzstelle abgebrochen.

Einsatznummer:  025-15
Datum:  02.03.2015
Einsatzzeit: Start  06:45 Uhr
Ende  07:23 Uhr
Ort  OT Görlsdorf
Stichwort  H - VU mit P
Kräfte  13
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:

LG Görlsdorf, RTW Angermünde,
NEF Angermünde, Landespolizei.

Alarmierung des Löschzuges 1 in den Ortsteil Görlsdorf.
Hier kollidierte ein PKW mit einem Baum.

Die Einsatzkräfte unterstützten den Rettungsdienst bei der Betreuung einer verletzten Person.
Anschließend wurde die Einsatzstelle beräumt.

 

 

Einsatznummer:  024/15
Datum:  02.03.2015
Einsatzzeit: Start  05:18
Ende  06:04
Ort  B 158 Richtung Neukünkendorf
Stichwort  H - VU mit P
Kräfte  6
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 Landespolizei,  RTW Angermünde

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall auf die B 158 in Richtung Ortsteil Neukünkendorf.
Vor Ort verunfallte ein Pkw.
Eine verletzte Personen wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst betreut.
Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterien ab und bereiteten den Abtransport der Fahrzeuge vor.
Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen, die Fahrbahn abgestumpft und gereinigt.

Die Polizei war vor Ort. 

 

 

Einsatznummer:  023-15
Datum:  24.02.2015
Einsatzzeit: Start  19:32 Uhr
Ende  22:30 Uhr
Ort  OT Gellmersdorf
Stichwort  B - Gebäude groß
Kräfte  10
Mittel TLF 16/25
TLF 24/50
LF 20/16
KdoW
Unterstützende
Kräfte:

LG Crussow, LG Gellmersdorf, LG Stolpe,
NEF Angermünde, RTW Angermünde
und Landespolizei.

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Gebäudebrand in den Ortsteil Gellmersdorf.
Im Zuge der Lageerkundung an der Einsatzstelle, wurde ein Strohmietenbrand festgestellt.

Dieser wurde von 3 Trupps unter schwerem Atemschutz mit 3 C Rohre bekämpft und gelöscht.
Im Anschluss an die Brandbekämpfung wurde eine Brandsicherheitswache durch die Ortswehr Gellmersdorf gestellt.
Die Einsatzstelle wurde an den Eigner, nach Abschluss aller Maßnahmen übergeben.

Die Eigensicherung der Kameraden, wurde durch einen Rettungswagen aus Angermünde sichergestellt.

 

  • 25-15_1
  • 25-15_11
  • 25-15_12
  • 25-15_13
  • 25-15_15
  • 25-15_2
  • 25-15_3
  • 25-15_4
  • 25-15_5
  • 25-15_6
  • 25-15_7
  • 25-15_8
  • 25-15_9

Einsatznummer: 022/15
Datum: 13.02.2015
Einsatzzeit: Start 15:31
Ende 16:24
Ort OT Frauenhagen
Stichwort H - VU mit P
Kräfte 15
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
LG Mürow
LG Frauenhagen
NEF, RTW, RTW
POL

Alarmierung des Löschzuges 1, durch die Leitstelle Nord-Ost zu einem Verkehrsunfall in den Ortsteil Frauenhagen.
Vor Ort kollidierten in einem Kreuzungsbereich 2 PKW´s.
Zwei verletzte Personen wurden beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst betreut.
Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 unterstützen die sich vor Ort befindenden Kräfte.
Sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterien ab und bereiteten den Abtransport der Fahrzeuge vor.
Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen, die Fahrbahn abgestumpft und gereinigt.

 

  • 22-15-01
  • 22-15-02
  • 22-15-03
  • 22-15-04
  • 22-15-05
  • 22-15-06
  • 22-15-07
  • 22-15-08
  • 22-15-09
  • 22-15-10
  • 22-15-11

 

Einsatznummer: 021/15
Datum: 11.02.2015
Einsatzzeit: Start 10:45
Ende 11:22
Ort Templiner Straße
Stichwort H - Törnotöffnung
Kräfte 10
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
RTW

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einer Türnotöffnung in die Templiner Straße.
Vor Ort musste eine Wohnungstür durch die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 geöffnet werden, um dem Rettungsdienst den Zugang zur Wohnung zu ermöglichen.
Im Wohnungsinneren wurden zwei hilfsbedürftige Personen aufgefunden, welche vom Rettungsdienst versorgt wurden.
Die betroffenen Personen mussten jedoch nicht ins Krankenhaus verbracht werden.

Einsatznummer: 020/15
Datum: 10.02.2015
Einsatzzeit: Start 15:12
Ende 15:58
Ort OT Herzsprung
Stichwort H - VU ohne P
Kräfte 11
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:

LG Schmargendorf
POL

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall ohne Personenschaden im Ortsteil Herzsprung.
Vor Ort stellte sich ein Defekt, an der Ölwanne eines PKW heraus.
Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen, die Fahrbahn abgestumpft und gereinigt.

 

Einsatznummer: 019/15
Datum: 07.02.2015
Einsatzzeit: Start 16:02
Ende 16:10
Ort Jahnstraße
Stichwort B - klein
Kräfte 16
Mittel TLF 16/25
TLF 24/50
Unterstützende
Kräfte:
  

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Kleinbrand in einer Kleingartenanlage.

Der Einsatz konnte vor dem Ausrücken der Kräfte abgebrochen werden.

Einsatznummer: 018/15
Datum: 05.02.15
Einsatzzeit: Start 06:40
Ende 07:26
Ort B198 Klein Ziethen
Stichwort H-VU Klemm
Kräfte 16
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:
NEF (EW), NEF (ANG),
RTW (Joachimstal),
RTW (Parstein),
RTW (ANG),
Landespolizei,
Dekra,
KBM Barnim

Auf der B198 zwischen Klein Ziethen und der sogenannten Eberswalder Spinne kam es gegen 6.20 Uhr zu einem schwerem Verkehrsunfall.

Die Leitstelle Nord-Ost alarmierte die Kräfte des Löschzuges 1 zur Unterstützung der örtlich zuständigen Feuerwehr, da mehrere Fahrzeuge
in dem Unfall verwickelt waren.
Eine PKW Audi überholte einen LKW. Im Verlauf des Überholvorganges kam es zu einer Kollision mit einem entgegenkommendem PKW Ford.
Bei dem Zusammenstoß der beiden PKW verstarb der Fahrer des Ford noch an der Unfallstelle.
Der Fahrer des Audi und der Beifahrer im Ford wurden schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in ein örtliches Krankenhaus verbracht.
Die Bundesstraße musste zwischenzeitlich komplett gesperrt werden.
Die beteiligten PKW wurden von der Polizei sichergestellt.

 

Einsatznummer:  017/15
Datum:  02.02.2015
Einsatzzeit: Start  08:20
Ende  08:29
Ort  OT Wolletz
Stichwort  B - BMA
Kräfte  16
Mittel TLF 16/25
DLK 23/12
Unterstützende
Kräfte:
 

Alarmierung des Löschzuges 1, da die Brandmeldeanlage in der Fachklinik Wolletz ausgelöst hatte. 
Der Einsatz wurde auf der Anfahrt durch die Leitstelle Nord-Ost abgebrochen.

 

Einsatznummer:  016/15
Datum:  02.02.2015
Einsatzzeit: Start  07:31
Ende  08:06
Ort  Rudolf-Breitscheid-Str.
Stichwort  B - BMA
Kräfte  12
Mittel TLF 16/25
GW-L
Unterstützende
Kräfte:
 

Alarmierung des Löschzuges 1 zum KH Angermünde. Hier hat die Brandmeldeanlage ausgelöst,
es handelte sich zwar um einen bestätigten Fehlalarm, jedoch musste die Meldeanlage durch die Einsatzkräfte zurückgesetzt und wieder betriebsbereit gemacht werden.
Anschließend wurde die Anlage dem Haustechniker übergeben.

Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.

 

Einsatznummer: 015/15
Datum: 30.01.2015
Einsatzzeit: Start 13:58
Ende 14:42
Ort Klosterstr.
Stichwort H - VU mit P.
Kräfte 14
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
RTW, RTW,
POL

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall in die Klosterstraße.
Vor Ort kollidierten 4 PKW´s.
Zwei leicht verletzte Personen wurden beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst betreut.
Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterien ab und bereiteten den Abtransport der Fahrzeuge vor.
Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen, die Fahrbahn abgestumpft und gereinigt.

Weitere Kräfte vor Ort: RTW Angermünde, RTW Angermünde, Landespolizei

 

  • 015-15-1
  • 015-15-2

 

Einsatznummer: 014/15
Datum: 27.01.2015
Einsatzzeit: Start 13:37
Ende 15:00
Ort Radweg am
Mündesee
Stichwort B - Gebäude-groß
Kräfte 10
Mittel TLF 16/25
TLF 24/50
GW-L
Unterstützende
Kräfte:
RTW

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Gebäudebrand in die Straße "Radweg am Mündesee".
Im Zuge der Lageerkundung an der Einsatzstelle, wurde ein Brand im Dachgeschoss eines Gebäudes festgestellt.

Dieser wurde von einem Trupp unter schwerem Atemschutz bekämpft und gelöscht.
Im Anschluss an die Brandbekämpfung und zur Unterstützung der Nachlöscharbeiten, kam die Wärmebildkamera zum Einsatz.
Die Einsatzstelle wurde an den Eigner, nach Abschluss aller Maßnahmen übergeben.

Die Eigensicherung der Kameraden, wurde durch einen Rettungswagen aus Angermünde sichergestellt.

 

  • 014-15_1
  • 014-15_2
  • 014-15_3
  • 014-15_4
Einsatznummer: 013/15
Datum: 18.01.2015
Einsatzzeit: Start 17:20
Ende 17:52
Ort Rudolf-Breitscheid-Str.
Stichwort H - Türnotöffnung
Kräfte 15
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
RTW

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einer Türnotöffnung in die Rudolf-Breitscheid-Straße.
Ein handeln der Einsatzkräfte war jedoch nicht mehr erforderlich, da die Tochter der hilfsbedürftigen Person
rechtzeitig die Einsatzstelle erreichte und so mit einem Schlüssel die Tür geöffnet werden konnte.

 

Einsatznummer: 012/15
Datum: 15.01.2015
Einsatzzeit: Start 05:46
Ende 06:35 u.V.*
Ort Prenzlauer Str.
Stichwort H-VU-ohne P
Kräfte 11
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
Polizei

Alarmierung des Löschzuges 1, durch die Leitstelle Nord-Ost  zu einem Verkehrsunfall in die Prenzlauer Straße.
Vor Ort kollidierte ein PKW mit einem Baum.
Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle ab, klemmten die Batterie ab und banden auslaufende Betriebsstoffe mit ca. 10 kg Bindemittel ab.

Vor Ort befand sich die Landespolizei, welche die Ermittlungen zu Unfallursache aufgenommen hat.

 

Einsatznummer: 011 / 05
Datum: 10.01.2015
Einsatzzeit: Start 21:29
Ende 21:59
Ort B2 / L200
Rosinental
Stichwort H - Sturm
Kräfte 21
Mittel LF 20/16
DLK 23/12
Unterstützende
Kräfte:
 

Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1, rückten nach der Alarmierung durch die Leitstelle Nord - Ost, in Richtung Rosinental aus. 
In der Nähe der Kreuzung Bundesstraße 2 und Landstraße 200 (Eberswalder Spinne) stürzte ein Baum um.

Dieser beschädigte eine Telefonleitung,  über die Leitstelle wurde dies an den zuständigen Versorger gemeldet.
Der Baum wurde durch die alarmierten Kräfte mittels Kettensäge beräumt.

 

Einsatznummer: 010 / 05
Datum: 10.01.2015
Einsatzzeit: Start 12:57
Ende 14:31
Ort Strandbad
Wolletzsee
Stichwort H - Sturm
Kräfte 18
Mittel LF 20/16
DLK 23/12
KdoW
Unterstützende
Kräfte:
Polizei

Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1, rückten nach der Alarmierung durch die Leitstelle Nord - Ost, in Richtung Strandbad Wolletzsee aus. 
In der Nähe der Willelmshöhe drohte ein Baum auf die Straße zu stürzen.

Dieser wurde durch die Einsatzkräfte mittels Kettensäge beräumt.

Einsatznummer: 009 / 05
Datum: 10.01.2015
Einsatzzeit: Start 10:30
Ende 10:50
Ort Rosenstraße
Stichwort H - Sturm
Kräfte 15
Mittel KdoW
DLK 23/12
Unterstützende
Kräfte:
Polizei

Die Alarmierung des Löschzuges 1 durch die Leitstelle Nord - Ost erfolgte da aufgrund von Sturmschäden mehrere Dachziegel in die Fußgängerzone der Rosenstraße zu fallen drohten.
Die Einsatzkräfte beräumten diese Gefahr mittels der Drehleiter. Zwischenzeitlich musste der Fußgängerbereich in der Einsatzstellennähe gesperrt werden.

  

  • IMG_4499
  • IMG_4501
  • IMG_4502
  • IMG_4503

Einsatznummer: 008 / 05
Datum: 09.01.2015
Einsatzzeit: Start 15:31
Ende 16:30
Ort OT Welsow
Stichwort H - VU 2
Kräfte 19
Mittel TLF 16/25
LF 20/16
DLK 23/12
KdoW
Unterstützende
Kräfte:

Bahnmanager
LG Kerkow
LG Welsow

Im Zuge der Orkanschäden, stützten mehrere Bäume auf die Gleisstrecke zwischen Angermünde - Stettin.
Ein Güterzug konnte nicht mehr rechtzeitig zum stehen gebracht werden und kollidierte mit diesen Bäumen.
Nach dem Abschalten der Oberleitungen durch den Bahnnotfallmanager, beräumten die Einsatzkräfte das Gleisbett und übergaben die Einsatzstelle an die Bahn.

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Einsatznummer: 007 / 05
Datum: 09.01.2015
Einsatzzeit: Start 13:35
Ende 14:45
Ort OT Görlsdorf
Stichwort H - VU 2
Kräfte 11
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:

RTW, NEF,
LG Welsow,
LG Kerkow,
LG Görlsdorf

Alarmierung des Löschzuges 1 in den Ortsteil Görlsdorf.
Hier kollidierte ein PKW mit einem Baum.

Die Einsatzkräfte unterstützten den Rettungsdienst bei der Betreuung einer verletzten Person.
Anschließend wurde die Einsatzstelle beräumt.

 

  • IMG_4513
  • IMG_4517
  • IMG_4518
  • IMG_4520
Einsatznummer: 006 / 05
Datum: 09.01.2015
Einsatzzeit: Start 13:32
Ende 15:37
Ort OT Wolletz
Stichwort H - Sturm
Kräfte 12
Mittel TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:
 

Alarmierung des Löschzuges 1, da über die Leitstelle Nord - Ost ein verunfallter PKW auf der Verbindungsstraße zwischen Görlsdorf und Wolletz gemeldet wurde.
Die Kräfte des Löschzuges 1 fuhren die komplette Straße ab, konnten jedoch keinen PKW feststellen.

Der Einsatz wurde ohne aufgenommene Tätigkeit beendet.

 

 

Einsatznummer: 005/15
Datum: 04.01.2015
Einsatzzeit: Start 06:22
Ende 06:52
Ort Straße des Friedens
Stichwort B - klein
Kräfte 16
Mittel TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:
Pol

Der Löschzug 1 wurde durch die Leitstelle Nord-Ost alarmiert, da in der Straße des Friedens im Friedenspark 3 Mülltonnen in Brand geraten waren.
Diese wurden von einem Trupp unter schwerem Atemschutz, mittels Schnellangriffseinrichtung des TLF 16/25 abgelöscht.

 

Nach den Löscharbeiten, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, welche derzeit zur Brandursache ermittelt.

 

 

Einsatznummer: 004/15
Datum: 04.01.2015
Einsatzzeit: Start 01:08
Ende 01:37
Ort Prenzlauer Str.
Stichwort B - Klein
Kräfte 17
Mittel TLF 16/25
TLF 24/50
Unterstützende
Kräfte:
Polizei

Der Löschzug 1 wurde durch die Leitstelle Nord-Ost alarmiert, da in der Prenzlauer Straße auf dem Gelände des REWE - Marktes 2 Mülltonnen in Brand geraten waren.
Diese wurden von einem Trupp unter schwerem Atemschutz, mittels Schnellangriffseinrichtung des TLF 16/25 abgelöscht.

Nach den Löscharbeiten, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, welche derzeit zur Brandursache ermittelt.

 

Einsatznummer: 003/15
Datum: 03.01.2015
Einsatzzeit: Start 18:34
Ende 18:52
Ort Templinerstraße
Stichwort H - Person in Not
Kräfte 17
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
RTW, NEF

Anforderung der Feuerwehr durch den Rettungsdienst, zur Türnotöffnung.
Ein handeln der Einsatzkräfte, war jedoch nicht erforderlich, da die Person noch selbstständig die Wohnungstür öffnen konnte.

 

Einsatznummer: 002/15
Datum: 02.01.2015
Einsatzzeit: Start 19:00
Ende 19:40
Ort Brüderstraße
Stichwort H - Person in Not
Kräfte 19
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
RTW, NEF, Pol

Anforderung der Feuerwehr durch den Rettungsdienst, zur Amtshilfe in die Brüderstraße.
Vor Ort musste eine Wohnungstür durch die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 geöffnet werden, um dem Rettungsdienst den Zugang zur Person zu ermöglichen.

 

Einsatznummer: 001 / 05
Datum: 02.01.2015
Einsatzzeit: Start 01:10
Ende 01:42
Ort Prenzlauer Str.
Stichwort B - klein
Kräfte 18
Mittel TLF 16/25
TLF 24/50
Unterstützende
Kräfte:
Polizei

Der Löschzug 1 wurde durch die Leitstelle Nord-Ost alarmiert, da in der Prenzlauer Straße auf dem Gelände des REWE - Marktes 7 Mülltonnen in Brand geraten waren.
Diese wurden von einem Trupp unter schwerem Atemschutz, mittels Schnellangriffseinrichtung des TLF 16/25 abgelöscht.

Nach den Löscharbeiten, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, welche derzeit zur Brandursache ermittelt.

 

 


Webdesign: Marktfotografen GmbH